Vorwärts mit Gegenwind

03 Mai


Stress lass nach!

Riskantes Arbeiten und Chancen auf Besserung.
Unter diesen Titel hat die Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv) eine Veranstaltungsreihe gestellt, auf der die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zur Arbeitskultur in Unternehmen und Organisationen vorgestellt und zugleich Beispiele aus Unternehmen gezeigt werden, die Ideen für eine verbesserte Arbeitskultur erprobt haben. Wissenschaftliche Befunde also einerseits – praktische Lösungsversuche andererseits. Beides mit dem Ziel, zu einer für die Beschäftigten besser verträglichen Arbeitskultur beizutragen.

Am 11. Juni 2013, von 17:00 bis 20:00 Uhr wird Karlsruhe einer von sechs Veranstaltungsorten sein. Der Vortragssaal des ZKM (Lichthof 6) bietet dazu einen angenehmen Rahmen.

Die Inhalte:
- Frisch geforscht:
„Belastungsstörung mit System. Die zweite Studie zur psychosozialen Situation in deutschen Unternehmen und Organisationen“. Ausgewählte Ergebnisse, präsentiert von Saskia Maria Fuchs und Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl (Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt).
- Neues probiert: Gesundheitsmanagement bei SEW Eurodrive. Anna Kullmann, Human Resources Develpment der SEW Eurodrive GmbH & Co. KG, Bruchsal.
- Transfer und Vernetzung: Arbeitsqualität und Arbeitskultur entwickeln.
- Imbiss und Ausklang.

Sie sind herzlich eingeladen, wenn Sie sich für eine verträgliche Arbeitskultur interessieren  - und sich einen inspirierenden Abend in angenehmer Atmosphäre gönnen wollen.

Weitere Infos und Anmeldung:
- Pressemitteilung
-
Programmblatt
- Online-Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

zurück

Beitrag kommentieren

Um Spamkommentare zu vermeiden, geben Sie bitte das in der Grafik zu sehende Wort ein.

Themen

Lassen Sie uns miteinander sprechen

Telefon 0721 4763066
Mobil    0179 5926596
Mail      info@ulrichsiegrist.de

Newsletter

Sie wünschen drei bis vier Mal jährlich eine kurze Inspiration mit Auszügen aus dem Blog?
Bestellen Sie ganz einfach meinen Newsletter über das Kontaktformular.